Schoko-Crossis

Heute muss ich endlich mal mit der Produktion von weihnachtlichen Genüssen beginnen –
Den Anfang machen die berühmten Schoko-Crossis nach Herbyfussel´s Rezept.


Habe die Zutaten und die Herstellung etwas abgewandelt:
5 Tafeln Schokolade (ich hab Reste genommen: 3 Noisette, 2 Alpenmilch mit Mandeln)
1 Block  Zartbitter-Kuvertüre
2 Packungen Mandelstifte
Fitnessflakes von Nestle
Zubereitung:
Homecooker auf 250 Grad aufheizen und die Mandelstifte einfüllen, Rührarm ist aus, 


nun den Zeitpunkt  abpassen wann die Mandeln anfangen zu bräunen, man riecht das, sie duften dann ganz herrlich, einmal umrühren, kurz warten

Nun den Rührarm anstellen und die Temp. auf 40 Grad senken (alles zusammen hat bei mir 30 Min. gedauert)

Wenn die 40 Grad erreicht wurden,  die Schokolade zerkleinern zu den Mandeln geben und schmelzen lassen.



Wenn die Schokolade geschmolzen ist, dauerte auch wieder 30 Min.


die Flakes dazugeben 

und gut verrühren.

Kleine Häufchen auf Backpapier setzen und abkühlen lassen.

Durch die Röstung der Mandeln und da die Flakes nicht so süß sind schmecken diese Schoko-Crossis etwas herber.

Werbung - Affilate
Werbung - Affilate
Werbung - Affilate
Werbung - Affilate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.