Papa Türk – die Kuss-Brause

 

Als die Post ein Paket mit der Aufschrift „Bleib Lecker“ bei uns ablud, konnte ich zuerst nichts damit anfangen. Da der Karton an meinen Sohn adressiert war, hat es mich auch nicht weiter gewundert. Dieser hatte von den beiden Papa Türk Jungunternehmern aus Bremen ein Probepaket mit 6 Flaschen der Kuss-Brause geschenkt bekommen und hatte mir nichts darüber erzählt.

Was hat es mit der Kuss-Brause auf sich?

Richtig bekannt geworden sind  Roman Will und Jan Plewinski durch die VOX Sendung „Die Höhle der Löwen“. Dort hatten die beiden ihr schon im Winter 2011 entstandenes Konzept von Papa Türk erfolgreich vorgestellt:

Nach dem Genuss von Döner und Co. riecht man nun mal nicht gerade wie ein Blümchen aus dem Mund. Wenn man danach noch unter Menschen möchte oder sogar ein Date hat, wird alles versucht, um diesen Knoblauch / Zwiebelgeruch zu überdecken. Aber überdecken ist schwer und oft nicht von Erfolg gekrönt. Was also tun, um jederzeit wieder Kussbereit zu sein? Ein Getränk sollte her, welches schmeckt und den Knobi / Zwiebel-Geruch neutralisiert.

Genau das haben die beiden gemeinsam in Zusammenarbeit mit einer auf Lebensmitteltechnologie spezialisierten Hochschule geschafft und nun kann man die Kuss-Brause in drei leckeren Sorten kaufen:

Papa Türk, Papa Kola und Papa Shisha

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle drei Getränke sind herrlich grün durch das enthaltene Chlorophyll. Der Kaloriengehalt der Brausen bewegt sich mit 35 – 42 kcal / 100 ml im bekannten Softdrink-Bereich. Erhältlich in 330 ml  Mehrweg Flaschen oder 330 ml Dose. Fair gehandelt, vegan und hergestellt in deutschen Qualitätsbetrieben.

Geschmack:

Papa Türk schmeckt wie grüner Tee mit Minze und Limette, nur leicht süß, eher etwas herb im Geschmack. Uns allen schmeckt diese Brause richtig gut.

Papa Kola schmeckt wie diese Kola-Wassereis-Stangen, die ich noch aus meiner Kindheit kenne. Mir etwas zu künstlich und süß, meine Kinder finden die ganz lecker.

Papa Shisha schmeckt, wie Shisha-Apfeltabak riecht, interessanter Geschmack, ist mir aber etwas zu süß.

Geruchs-Test:

Gestern gab es dann für meinen Sohn einen Döner zum Abendessen und als Getränk dazu Papa Türk.

Lecker war es …

nach einer halben Stunden haben wir dann den Geruchstest gemacht …

mein Sohn durfte mich anhauchen…

sein Atem roch tatsächlich nur noch ganz schwach nach Knoblauch und Zwiebeln …

ich war echt verblüfft …

Klasse, so macht der Verzehr von Döner und Co. doch gleich viel mehr Spaß.

 

Probiert es doch auch aus, oder habt Ihr die Kuss-Brausen schon ausprobiert? Wie ist Eure Erfahrung damit?

Wenn Ihr mehr über Papa Türk erfahren möchtet, dann schaut bitte hier:

Papa Türk Online-Shop

Dort könnt Ihr auch über den Papa-Finder einen Anbieter in Eurer Nähe suchen.

* sponsored Post

Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests kostenlos erhalten und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.

Werbung - Affilate
Werbung - Affilate
Werbung - Affilate
Werbung - Affilate

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.