Pastatelli – Ich bin im Nudel-Himmel

Beitrag enthält Werbung – Heute darf ich Euch den Online-Shop Pastatelli vorstellen. Pastatelli steht für außergewöhnliche hausgemachte Gewürznudeln. Die erst kürzlich gegründete Nudelmanufaktur von Eva und Andreas Roth aus Möckern stellt in liebevoller (fast) Handarbeit 16 verschiedene Nudelsorten her.

Das besondere bei diesen Nudeln ist der völlige Verzicht auf Geschmacksverstärker, Farb- und Aromastoffe.

Die Nudeln enthalten bis zu 20% Gewürze und Kräuter, gibt es in verschiedenen Pastaformen und schmecken auch pur und ohne Soße schon ganz fantastisch.

Die Nudeln sind vegan und werden in einer kleinen Familienmanufaktur mit ganz viel Liebe hergestellt. Das sieht man den Nudeln schon vor dem Kochen an. Jede Nudelsorte ist etwas ganz besonderes und wenn diese erst einmal im Kochtopf gelandet ist, dann geht es schon los – es duftet – das Kochwasser nimmt Farbe an – ich komme ins schwärmen …

Pastatelli hausgemachte Gewürznudeln

Nach einem sehr netten Kontakt mit der Nudelmanufaktur Roth habe ich ein Testpaket mit 4 verschiedenen Nudelsorten (Rosmarin, Waldpilz – Bärlauch, Arabische Art, Griechische Art) zum Ausprobieren bekommen.

Gekocht habe ich mein erstes Gericht mit den Waldpilz – Bärlauch Bandnudeln.

Wer schon einmal selber Nudeln hergestellt hat, weiß das die Kochzeit bei diesen handgemachten Nudeln kürzer ist, als bei industriell gefertigten. Die Bandnudeln haben zum Beispiel nur eine Kochzeit von 5-6 Minuten.

 

 

 

 

Kaum im Kochwasser entfaltet sich ein Duft nach Pilzen und Bärlauch in der Küche, das Kochwasser nimmt durch die enthaltenen Kräuter und Gewürze schnell Farbe an.

Nach 5 Minuten Kochzeit waren die Bandnudeln zum servieren bereit.

Die kräftige ansprechende Farbe und der Duft der Nudeln hat sofort meine Familie zum probieren in die Küche gelockt. Die Waldpilz – Bärlauch Bandnudeln schmecken großartig, sind einfach nur pur genossen – schon ein Gedicht.

Damit alle satt werden gab es natürlich noch eine Beilage. Wer nun ein großartiges Rezept von mir erwartet, den muss ich leider Enttäuschen. Ich bin kein Rezepte-Koch, ich stelle unser Essen meist aus dem zusammen was der Kühlschrank so hergibt und was mich gerade anspricht. 

Zu den Nudeln habe ich aus Bratwurstbrät kleine Bällchen geformt und diese in der Pfanne angebraten. Dazu kamen dann halbierte frische Champignons und einige in Streifen geschnittenen halbgetrocknete Tomaten, sowie etwas von meiner liebsten Gewürzmischung (Tomatenflocken, Zwiebeln, Salz, Basilikum, Knoblauch, Paprika, Thymian, Oregano, Chillies, Pfeffer, Petersilie). 

Nachdem die Champignons auch etwas Farbe angenommen hatten, noch etwas Creme fraiche dazu und fertig.

In Kombination mit den Waldpilz -Bärlauch – Nudel ein Gedicht.

Schon jetzt freue ich mich schon auf das Ausprobieren der anderen Nudel Sorten.

 

 

Wenn auch Ihr nun Appetit auf die leckeren Gewürznudeln bekommen habt, dann besucht doch den Pastatelli Online Shop. Dort findet Ihr im Moment tolle Test-Angebote und vor allem auch richtig schöne Rezeptideen rund um diese außergewöhnlichen Nudel Kreationen.

Erhältlich sind dort in je 250 g Packungen die Sorten:

RosmarinPizza
Bärlauch – WaldpilzFenchel
Curry – BombayGriechische Art
Kräuter der ProvenceArabische Art
Tomate -ChiliLebkuchen – Gewürz
WaldpilzSchoko -Zimt
Tomate – PaprikaMinze
KnoblauchSchoko -Minze

 

Dieser Beitrag enthält WERBUNG
Ich habe diese Produkte im Rahmen eines Produkttests kostenlos erhalten und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung – Affilate Link

Sollte ein Kauf über einen dieser Links durchgeführt werden, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt natürlich unverändert und es entstehen für euch dadurch keine zusätzlichen Kosten. Für mich ist dies hilfreich, denn dadurch können die Kosten des Blog etwas aufgefangen werden.

Kommentare

    • Hallo Diana, ich halte es für einen Vorteil, man braucht kaum Salz und andere Gewürze, würde jetzt aber nicht sagen, dass die Nudeln zu stark dominieren. Als Salatnudel sind die bestimmt super gut, auf der HP von Pastatelli findet man auch entsprechende Rezepte. Liebe Grüße Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.