Wochenrückblick 50/2017 mit dem Ergebnis der Auslosung

Einen wunderschönen dritten Advent wünsche ich euch und kann heute der Gewinnerin meines Gewinnspiels zu Weihnachten gratulieren. ❤️ Herzlichen Glückwunsch liebe Isabell von darkparallel_dimension. ❤️ Ich habe dir eine PN über Instagram geschickt. 🙂

In dieser Woche habe ich einige Weihnachtseinkäufe erledigt und u.a. mit Hilfe der Adventsbox von Kochzauber verschiedene Plätzchen gebacken. Die Adventsbox wollte ich euch diese Woche auch im Blog vorstellen, bin aber leider dazu nicht mehr gekommen. Sie konnte im Lidl Onlineshop für 9,99€ bezogen werden, bin dort durch Zufall darüber gestolpert und hatte sie mir mitbestellt.

In der Adventsbox enthalten waren Rezeptkarten und Zutaten für 4 verschiedene weihnachtliche Backideen. Selber hinzufügen musste man nur noch 2 Eier und 1 EL Öl.

Backen konnte man damit Engelsaugen mit Himbeerkonfitüre, Omas Adventkipferl, Schokocrossies mit Cranberries und ein weihnachtliches Früchtebrot, dazu war sogar eine passende Silikonform mit in der Box enthalten. Außerdem ein 20€ Gutschein für eine Kochzauber Kochbox und ein kleines Heft mit 4 weihnachtlichen Postkarten und einem Chai-Latte Rezept. Preis-Leistung fand ich hier top und die Plätzchen/Crossies sind mir alle gelungen. Das Früchtebrot werde ich erst später backen, im Moment reichen mir die Plätzchen, da ich auch noch andere gebacken habe.

Adventsbox (1)
Rezeptkarten (1)
Adventsbox Inhalt (1)
Engelsaugen (1)
Crossies (1)
Kipferl (1)

Ansonsten habe ich euch die Bio Milchprodukte der Andechser Molkerei Scheitz vorgestellt und weiterhin auf meine Pakete von DHL gewartet. Das Paket von Garnier kam erst gestern bei mir an, der Blog-Beitrag dazu wird daher auf nach Weihnachten verschoben …

Ich wünsche euch noch einen entspannten dritten Advent und morgen einen guten Start in die letzte Adventswoche❤️

 

 

 

 

 

Werbung – Affilate Link

Sollte ein Kauf über einen dieser Links durchgeführt werden, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt natürlich unverändert und es entstehen für euch dadurch keine zusätzlichen Kosten. Für mich ist dies hilfreich, denn dadurch können die Kosten des Blog etwas aufgefangen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.