Artikel
0 Kommentare

Saftiges Rindergulasch

Beitrag enthält Werbung – Bei dem Wetter heute, so zwischen Pralinen drehen und Schnee schippen, habe ich noch mal ein Gulasch im Homecooker aufgesetzt.

 
Zutaten.
1 kg Rindergulasch
2 Zwiebeln
2 Paprikaschoten
2 große Möhren
2 EL Tomatenmark
1 guter Schuss Rotwein
1 kl. Dose Schältomaten
2 TL Salz
1TL Zucker
Schwarzer Pfeffer, Rosenpaprika
Zubereitung:
Homecooker auf 250 Grad vorheizen, Bratbutter hineingeben und das Gulasch in zwei Durchgängen bei ausgeschaltetem Rührarm anbraten,
Temp. auf 175 Grad reduzieren, Tomatenmark mit anschwitzen, 
 
 
Zwiebel, Knoblauch, Möhren 
 
 
und Paprika mit dem Schneideturm (Juliennescheibe) dazu geben
 
 
Rotwein angießen, zerdrückte Dosentomaten, Zucker und Salz  zugeben, kräftig mit Paprika und Pfeffer würzen, evtl. etwas Wasser zufügen.
Temperatur auf 110 Grad reduzieren, Timer auf 90 Min. stellen
Nach Ablauf der Zeit war das Fleisch schon schön weich, habe dann die Temp. auf  70 Grad reduziert und abgeschmeckt mit Salz und Pfeffer, evtl. die Soße vorher noch mit Speisestärke oder Mehlbutter binden.
Da wir erst heute Abend alle zusammen essen werden, gibt es jetzt nur ein Bild vom fertigen Gulasch.

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 51 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.