Einkaufen mit dem Fahrrad

Werbung

Den größten Teil meiner Einkäufe erledige ich schon immer mit dem Fahrrad. Einen Korb am Lenker, einen hinten auf dem Gepäckträger und ab geht es zum Supermarkt, Discounter, Bäcker …

Über 20 Jahre mit meinem City-Mountainbike und seit kurzem mit meinem Holland-Lastenrad von Gazelle.

Vorteile

Umweltschonend ist es allemal, Parkplatzsuche kein Problem, ich bin an der frischen Luft und betätige mich so auch noch körperlich – besonders wenn das Rad vollgepackt nach Hause gestrampelt werden muss.

Nachteile

Große und sehr schwere Einkäufe wie z.B. Getränkekisten sind nur mit einem Fahrradanhänger transportierbar, bei Regen und Kälte muss man sich natürlich entsprechend schützen und darf nicht zimperlich sein.

Ausstattung

Wer schon mal die Niederlande besucht hat, kennt die Vielzahl an Möglichkeiten die einem das Fahrrad bietet. Fasziniert von der großen Auswahl an Packtaschen, Körben und sonstigem Zubehör war ich schon immer, konnte mich in entsprechenden Geschäften und Marktständen gar nicht genug satt sehen und informieren.

Nach über 30 Jahren City-Mountainbike fahren, habe ich mir in diesem Jahr meinen Traum vom Lastenrad erfüllt, welches ich entsprechend aufgerüstet habe.

Lastenfahrrad

Lenkerkorb – oder -tasche?

An meinem alten Fahrrad hatte ich den Bikebasket Lenkerkorb von Reisenthel befestigt. Damit war ich sehr zufrieden, da Haltbarkeit (er ist jetzt schon seit 10 Jahren im Einsatz) und Stauraum für meine Reisenthel Einkaufstasche Shopper XL dort absolut top war. Das Körbchen verfügt über eine Innentasche mit Reißverschluss, ein Utensilientäschchen, eine Abdeckung mit Kordelverschluss und hat eine Tragkraft von 5 kg. Befestigt mit einem Adapter sitzt es richtig schön fest am Lenker und ist bei Bedarf auch schnell abgenommen. Wer es am Rad belassen möchte, kann ein Schloss für den Adapter kaufen.

Reisenthel Bikebasket mit Shopper XL

Neues Fahrrad, neue Ausstattung – ich wollte unbedingt was neues ausprobieren und da ein Lastenrad vorne einen Lastenträger hat, musste dort natürlich ein schöner Weidenkorb darauf. Damit war kein Platz mehr für ein Lenkerkörbchen, aber für eine schöne Lenkertasche, die nun meine Schlüssel, Handy und Geldbörse transportieren darf.

Lenkeradapter KlickFix von Rixen&Kaul

Da ich gute Erfahrungen mit dem Lenkeradapter von Rixen & Kaul gemacht habe, fiel auch diesmal meine Wahl auf diese Befestigungsmöglichkeit. Klickfix nennt sich das System und ist für viele Lenkertypen mit oder ohne Schloss erhältlich.

Basil City Bag

Typisch Frau habe ich die Lenkertasche nach dem Design ausgewählt, passend zum Puderrosa meines Fahrrads. Die Magnolia Serie von Basil hat mir direkt gefallen, kann sie doch mit dem o.g. Adapter ohne Probleme am Lenker befestigt werden.

Erhältlich in vielen verschiedenen Ausführungen und Farbkombinationen habe ich mich für die City Bag Tasche in Pastel Powders entschieden, welche 7 l fasst.

Ausgestattet mit einem verschließbaren Innenfach und Schlüsselband, spritzwasserfest und abnehmbaren Schultergurt ideal als Handtaschenersatz für Fahrradfahrerinnen.

Basil Lenkertasche an Adapter befestigt

Lastenkorb

Auch hier hat man verschiedene Möglichkeiten und eine große Auswahl an Designs, Material und Ausführungen. Mangels Erfahrung habe ich mich auf die Optik verlassen und bin total zufrieden mit meiner Wahl.

Fahhradkorb Dorset von Basil in Größe L

Mein Rattankorb Dorset von Basil in der Größe L (52 x 36 x 26 cm) ist schön geräumig und bietet richtig viel Platz. Befestigt haben wir ihn mit Kabelbindern am Lastenträger, damit sitzt er sicher und fest.

Diese Körbe sind auch mit Deckel, anderen Farben, Größen und Materialien erhältlich. Mir gefällt das natürliche Rattangeflecht am besten und ich wollte auch Platz für Baguette, Blumen und Co. in meinem Vorderkorb haben.

Gepäckträger – Korb oder Packtaschen?

Mein altes Fahrrad war mit dem Schultaschenkorb Cento von Basil ausgestattet und konnte so ohne Probleme einen Reisenthel Carrybag Einkaufskorb aufnehmen. Bei Bedarf hatte ich noch anklippbare Fahradtaschen von Tchibo, welche seitlich am Schultaschenkorb Halt fanden.

Schultaschenkorb von Basil und Reisenthel Carrybag

Beim Lastenrad entschied ich mich für die Basil Magnolia Double Bag Packtaschen, welche ein Gesamt-Fassungsvermögen von 35 L haben.

Die Tragkraft pro Tasche beträgt 5 kg und auch diese sind regenfest. Die Taschen lassen sich ganz einfach und sicher mit einem Riemensystem am Gepäckträger befestigen. Sie besitzen einen doppelten Klick-Verschluss innen und einen Riemen-Klett-Verschluss außen.

Basil Magnolia Double Bag - Einkäufe lassen sich darin sicher transportieren

Praxis

Bepackt hat man so ein Lastenrad schnell, wobei man auf eine ausgewogene Verteilung der Gepäckstücke achten sollte. Schwere Produkte wie Milch, Kartoffeln, Getränke u.s.w. packe ich nach hinten in die Packtaschen und die leichten empfindlichen Waren wie Brot, Obst, Joghurt nach vorne in den Korb. Damit das ausladen zu Hause schneller geht, habe ich faltbare Taschen dabei, in die ich die Kleinteile verstaue und dann ganz einfach aus Taschen und Korb entnehmen kann.

Das fahren mit so einem Lastenrad – vor allem schwer bepackt – sollte vorher geübt werden, da das Lenkverhalten ganz anders ist. Nach ein paar Übungsfahrten mit leichtem Gepäck hat man sich aber schnell daran gewöhnt und erledigt seinen Einkauf ohne Probleme.

Lastenrad Gazelle Puur_Nl mit Taschen und Korb von Basil um die Einkäufe sicher zu transportieren

Die hier vorgestellten Produkte habe ich auf meiner Pinterest Pinnwand “Rund um’s Fahrrad” für euch verlinkt.

Dieser Pinncode führt zu meiner Pinnwand Fahrrad auf Pinterest

Es handelt sich zum Teil um Affiliate-Links. Sollte ein Kauf über einen dieser Links durchgeführt werden, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt natürlich unverändert und es entstehen für euch dadurch keine zusätzlichen Kosten. Für mich ist dies hilfreich, denn dadurch können die Kosten des Blog etwas aufgefangen werden.

Alle hier von mir beschriebenen Produkte habe ich käuflich erworben und dieser Bericht spiegelt meine eigene Meinung dazu wieder.