Philips PowerPro Uno Staubsauger – Einsatz im Alltag

Ich habe einen Staubsauger gesucht, der

  • leicht in der Handhabung und im Gewicht ist
  • schnell zu reinigen OHNE Staubsaugerbeutel
  • eine gute Reinigungsleistung bietet
  • für den täglichen schnellen Einsatz geeignet ist (Zwischendurchreinigung von Bad, Treppenhaus, Küche)
Ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde, sondern meine Erwartungen wurden noch übertroffen.

Als Ergänzung zu meinem „Großen“ Staubsauger, der wirklich Klasse ist, da er eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet und vor allem eine Elektrobürste zur Tiefenreinigung besitzt –
ist mein neuer KLEINER PowerPro unschlagbar in den Bereichen
  • Gewicht und Handhabung
  • Wendigkeit
  • schneller Einsatz
  • ruck-zuck geleert und gesäubert
  • viel leiser
  • Leistungsfähigkeit
Im Moment habe ich den „Großen“ in den Keller verbannt und sauge nur mit dem Philips PowerPro.
Es ist so herrlich unkompliziert ohne Kabel mal schnell durch die Wohnung zu flitzen und die Böden von Menschen- und Katzenhaaren zu befreien, Krümel aufzusaugen, Staubflocken einzufangen, und auch die Polster der Couch mal schnell abzusaugen. Das macht mein Großer auch nicht besser. Sicher kann man keine Ecken in den Zimmern von Spinnweben befreien oder Fußleisten absaugen, da keine passende Düse vorhanden ist, aber das mache ich auch nicht jeden Tag und dafür hole ich mir dann einmal die Woche den Großen aus dem Keller.
Zur Reinigung von Staubsaugerfuss und Bürste hier noch ein paar Bilder:

 

So sah der Fuss eben aus, nachdem ich durch das Bad gesaugt habe
Klappe geöffnet: man sieht deutlich die Haare und einen Faden von einem Handtuch, die sich um die Bürste gewickelt haben
Bürste entnommen
Ich nehme ein scharfes Messer, Messerrücken in die Falz unter die Haare einführen und einmal bis oben die Haare und Fäden durchtrennen
So lassen sich die Haare ohne Probleme schnell aus der Bürste ziehen, mal eben über die Klappe gewischt oder gepinselt, Bürste wieder einsetzen und er ist wieder Einsatzbereit.
Aufwand nur 2-3 Minuten
Den auswaschbaren Filter habe ich bisher noch nicht reinigen müssen, den Schmutzbehälter kippe ich über dem Mülleimer aus und gehe evtl. mit einem Pinsel mal schnell durch.
Aufwand 1 Minute
Die Akkukapazität ist vollkommen ausreichend, wenn ich fertig bin schaue ich mir die Ladeanzeige an und bei Bedarf wird er wieder aufgeladen.
Bis jetzt hat mich der PowerPro noch nicht enttäuscht und ich werde ihn auf jeden Fall behalten und weiterempfehlen.
Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests vergünstigt erhalten und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.
* sponsored Post
Werbung - Affilate Visitenkarten ab 21,30 Euro
Werbung - Affilate Briefpapier und visitenkarten zu Top-Preisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.