Footner® Vital-Kick – sagt schweren Füßen ade

Beitrag enthält Werbung – Dank der Konsumgöttinen und Footner® darf ich das neue Verwöhnprogramm für schwere Füße ausprobieren. Gestern kam das Testpaket bei mir an, welches drei Packungen Footner® Vital-Kick enthielt.

Produktbeschreibung

Der Footner® Vital-Kick ist ein Massageroller, der einen Schaum mit den Inhaltsstoffen Arnika, vielblütiges Salomonssiegel, Samen der Mittelmeer-Zypresse und Panthenol enthält. Der Behälter in Form ähnlich eines Deo-Rollers besitzt eine Edelstahlkugel, welche nach Schütteln des Spenders und drücken der Kugel kalt wird und den Inhalt dann als Schaum freigibt. Diesen kann man dann in die Füße einmassieren. Footner® Vital-Kick reicht für etwa 90 Anwendungen.

Als Einsatzmöglichkeiten werden brennende Fußballen durch das Tragen von High Heels, schwere und geschwollene Füße nach einem langen Arbeitstag im Stehen oder müde Füße nach dem Sport genannt. Aufgrund seiner handlichen Größe passt der Footner® Vital-Kick in jede Handtasche und lässt sich so problemlos überall hin mitnehmen.

Erhältlich exklusiv in der Apotheke zum Preis von 19,95 € (UVP).

Müde und schwere Füße nach einem anstrengenden Tag kennen wir doch alle und bisher habe ich dann immer auf ein kühlendes Fußspray zurück gegriffen. Mitgenommen habe ich dieses aber nicht wenn ich unterwegs war, da ich immer Angst hatte, dass die Flasche in der Handtasche ausläuft.  Da finde ich den Roller schon praktisch.

Nächste Woche werde ich den Vital-Kick nach dem Sport ausprobieren, nach etlichen Walking Kilometern habe ich bestimmt heiße und brennende Füße 😀 und da kann der Vital-Kick dann mal zeigen was er so drauf hat.

Nächste Woche gibt es dann mehr Informationen zum Footner® Vital-Kick, ich bin gespannt auf Anwendung und Wirkung.

Leidet ihr auch schon mal an brennenden Füßen und wäre der Vital-Kick auch etwas für euch?

Update 30.08.2017

Seit gut zwei Wochen habe ich den Vital-Kick in Gebrauch und möchte euch heute an meinem Fazit teilhaben lassen. Aber zuerst werde ich noch die genauen Inhaltsstoffe aufzählen –  danke liebe Charlotte, dass du dran gedacht hast danach zu fragen.

Inhaltsstoffe:
Dimethylether, Wasser, Betain, Arnica Montana Blütenextrakt, Extrakt aus Cupressus sempervirens Samen (Zypresse), Extrakt aus Wurzel/Rhizom von Polygonatum multiflorum (Weißwurz), Propylenglycol, Glycerin, Laureth-9, PEG-40, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Panthenol, Polyglyceryl-10 Laurate, Allantoin, Zitronensäure, Natriumhydroxid, Parfum, E 415.

Leider sind drei leicht bedenkliche Inhaltsstoffe und zwei bedenkliche Inhaltsstoffe darin enthalten, nachlesen könnt das auf der Seite von codechek.

Davon einmal abgesehen hat mich die Anwendung und die handliche Größe des Vital-Kick überzeugt. Zur Anwendung wird der praktische Roller geschüttelt, kurz auf die Kugel gedrückt und dann kann der Fuß mit dem Schaum und der kalten Kugel massiert werden. Laut Packungsaufschrift soll man dies für 2-5 Minuten pro Fuß machen. Bei Bedarf muss man zwischendurch den Vorgang des Schüttelns und Schaum Aktivierens wiederholen.

So weit, so gut – das ist praktisch und einfach zu handhaben, den Roller kann man super gut mitnehmen, der findet in jeder Tasche Platz. Aber die Wirkung –  die hat mich enttäuscht. Die Kugel des Rollers wird wirklich kalt, aber unter Massage verstehe ich etwas anderes, das „herumgerolle“ kitzelt vielleicht ein wenig und das war es bei mir dann auch schon.

Der Schaum prickelt etwas beim auftragen auf der Haut, macht ein kurzes frisches Gefühl und dann verpufft die Wirkung wieder. Ich musste mehrmals den Schaum neu aktivieren und vermisste trotzdem den Aha-Effekt – er hat sich bei mir einfach nicht einstellen wollen.

Kurzfristig hat der Vital-Kick eine Linderung meiner heißen und brennenden Füße gebracht, aber halt nicht lange. Dies und die Menge an Schaum die ich verwenden musste, lässt vermuten, dass die 90 Anwendungen dann schnell verbraucht sind und dafür ist er einfach zu teuer.

Zudem kann ich von einer Pflegewirkung auch nicht berichten. Der Schaum lässt sich gut auf die Haut auftragen, klebt nicht und zieht schnell ein. Aber meine Füße fühlen sich danach nicht gepflegter an, der Schaum ist dafür einfach nicht reichhaltig genug.

Ich kann daher den Vital-Kick nicht weiter empfehlen, werde den Bericht aber noch mit den Meinungen meiner beiden Mit-Tester ergänzen. Vielleicht machen die beiden ja ganz andere Erfahrungen, ich bin gespannt.

 

Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests kostenlos erhalten und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.

 

Werbung - Affilate
Werbung - Affilate

Kommentare

  1. Pingback: Wochenrückblick 32/2017 • Kleinstadtschwatz

  2. Pingback: Wochenrückblick 35/2017 • Kleinstadtschwatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.