Artikel
0 Kommentare

Kartoffel-Kohlrabi-Topf mit Hackfleisch

Beitrag enthält Werbung – Gestern Abend habe ich schon mal für heute vorgekocht und ein einfaches schnelles Gericht gewählt. Es ist für den Homecooker super geeignet da alles in einem Topf gekocht wird und aufgewärmt schmeckt es noch mal so gut.

Zum Rezept:
2-3 Kohlrabi  schälen und in Würfel  schneiden
3 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
600g Kartoffeln schälen und würfeln
500g Hackfleisch mit  2 EL Olivenöl bei 175 Grad im Homecooker anbraten
Dann die Frühlingszwiebeln  dazu geben und auch noch mal 2-3 Min. mit braten lassen.

 

Würzen mit 2 EL Brühe und Pfeffer
Zu den  Zwiebeln und Hack nun die Kohlrabi- und Kartoffelwürfel geben, kurz unterrühren lassen und dann mit 500 ml Wasser aufgießen.
Aufkochen lassen und dann bei  130 Grad, Zeitschaltuhr auf 30 Min., garziehen lassen.
Nach Ablauf der Zeit noch etwas Creme fraîche, Schmand, Frischkäse oder Rahm-Brotaufstrich Paprika-Chili  (dann schmeckt es leicht scharf) unterrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Guten Appetit!

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 51 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.