Artikel
6 Kommentare

Imbue Curls – Pflege für deine Locken

Werbung – Dank der Konsumgöttinnen darf ich die neue vegane Haarpflegelinie von Imbue Curls für maximale Locken-Power ausprobieren. Das Set von Imbue ist Curly-Girl-freundlich und enthält alles um seine Locken zu reinigen, pflegen und zu stylen. Alle Produkte werden ohne Sulfate, Parabene, austrocknende Alkohole, Wachse, Mineralsöle oder Silikone auf Ölbasis hergestellt und enthalten nachhaltig gewonnene Pflanzenöle aus Kamelien, Kokosnuss und Cupuaçu. Die Flaschen werden aus 100% recyceltem Plastik hergestellt und in nachhaltigem Verpackungsmaterial versendet.

Die Pflegeserie von Imbue ist für Locken, Wellen und Afro Hair gleichermaßen geeignet. Die Produkte sind mit Kennzahlen von 01 – 04 versehen, welche die Reihenfolge der Anwendung bezeichnen.

Reinigung 01

Imbue Curl Liberating Sulphate Free Shampoo (01)

Imbue Curl Liberating Sulphate Free Shampoo (01)

Das Shampoo kommt ohne Sulfate daher, reinigt sanft aber gründlich von Haarpflegemittelrückständen und Schmutz. Es wirkt Feuchtigkeitsspendend und hat eine Kopfhautfreundliche und Feuchtigkeitsfördernde Formulierung. Kokosnuss und Cupuaçu nähren Kopfhaut sowie Haar und sorgen so für glänzende, geschmeidige Haare.
Die 400 ml Flasche kostet 13,49 €

Pflege 02

Imbue Curl Respecting Conditioner (02)

Imbue Curl Respecting Conditioner (02)

Der Conditioner sorgt mit seiner nährstoffreichen Rezeptur für müheloses entwirren der Haare und schenkt ihnen durch das enthaltende Oliven-, Kokos- und Cupuaçu-Öl Kräftigung und Glanz. Das Haar wird weich, glatt und mit reichlich Feuchtigkeit versorgt. Für glänzendes, gut durchfeuchtetes Haar ohne Frizz.

Die 400 ml Flasche kostet 13,49 €

Imbue Curl Restoring Intensive Mask (02)

Imbue Curl Restoring Intensive Mask (02)

Eine reichhaltige Intensivmaske, welche reich an Proteinen ist und trockenes geschädigtes Haar regeneriert und repariert. Spliss wird reduziert, die Locken gestärkt und gleichzeitig Feuchtigkeit gespendet. Schädigungen durch Färben oder Hitze werden ausgeglichen und die natürlichen Sprungkraft der Locken wieder hergestellt. Eine intensive Mischung aus Shea und Kokosnuss nährt und spendet Feuchtigkeit.

Die 300 ml Dose kostet 17,99 €, das 60ml Sachet bekommt man bei einer Bestellung gratis dazu.

Locken 03

Imbue Curl Inspiring Conditioning Leave In Spray (03)

Imbue Curl Inspiring Conditioning Leave In Spray (03)

Das Feuchtigkeitsbooster-Spray sorgt auf feuchtem Haar für leichtere Kämmbarkeit und spendet Feuchtigkeit. Auf trockenem Haar angewendet schenkt es den Locken neue Definition. Es revitalisiert das Haar mit seiner Mischung aus Kamelien-, Kokos- und Cupuaçu-Ölen, klebt oder fettet jedoch nicht. Es macht das Haar weich, sorgt für Sprungkraft und verhindert Frizz.

Das 200 ml Spray kostet 10,99 €

Imbue Curl Empowering Crème Gel (03)

Imbue Curl Empowering Crème Gel (03)

Das Multifunktions-Lockenstärkungs-Creme Gel umgibt die Locken mit einer feuchtigkeitsspendenden Hülle, die für Halt und Glanz, sowie Sprungkraft sorgt. Leichtes Mandel- und Jojoba-Öl sorgen für Weichheit und Glanz, ohne zu beschweren. Das Creme Gel wird auf dem nassen oder feuchtes Haar aufgetragen und kann dann eingeknetet oder aufgestrichen werden. Für mehr Pflege kann es gemeinsam mit dem Leave-In Spray angewendet werden. Das Creme Gel sorgt für eine Verbesserung der natürlichen Lockenstruktur ohne Frizz zu erzeugen.

Die 200 ml Dose kostet 10,99 €

Finish 04

Imbue Curl Energising Hydration Serum (04)

Imbue Curl Energising Hydration Serum (04)

Das leichte feuchtigkeitspendende Serum mit Kakao schützt die Locken vor Luftfeuchtigkeit und sorgt für länger anhaltende Locken. Es dringt ins Haar ein und sorgt für Volumen und Definition ohne Frizz. Es kann an den Tagen nach der Haarwäsche zur Revitalisierung der Locken genutzt werden oder beim Styling um widerspenstiges Haar zu bändigen.

Der 100 ml Pumpspender kostet 10,99 €

Imbue Curl Worshipping Shine Oil (04)

Imbue Curl Worshipping Shine Oil (04)

Das Curl Worshipping Shine Oil versiegelt die Feuchtigkeit im Haar und schützt es vor Witterung und Reibung. Es enthält eine reichhaltigen Mischung aus Avocado, Kokos, Cupuaçu und Traubenkernöl und sorgt für Geschmeidigkeit und Glanz ohne zu fetten oder kleben. Die Locken fühlen sich gesund, gepflegt und schwerelos an. Angewendet werden kann das Öl auf trockenen und feuchten Haaren, sowie als Kur über Nacht oder bei der Vorwäsche eingesetzt werden.

Der 100 ml Pumpspender kostet 13,49 €

Anwendung und Ergebnisse

Meine Locken habe ich seit Corona fast nur noch im Dutt getragen und dadurch die Pflege etwas vernachlässigt. Seit zwei Jahren pflege ich sie nach der Curly Girl Methode und habe damit sehr gute Resultate erzielen können. Seit dieser Zeit verzichte ich auf das Färben der Haare, bürste oder kämme sie niemals im trockenen Zustand, benutze keine rauen Handtücher, lasse sie an der Luft trocknen oder diffuse und verwende nur Produkte, die CGM safe sind.

Die Produkte von Imbue Curls kommen aus Großbritannien und sind somit in englischer Sprache beschriftet. Die Gebrauchsanleitungen der Produkte in deutscher Sprache verstecken sich unter den ablösbaren Aufklebern auf der Rückseite. Habe dort bei jedem Produkt eine Anwendungsempfehlung gefunden, nur bei dem Hydration Serum ist die Übersetzung unter DE fälschlicherweise auf Spanisch.

Anleitung Imbue Haarmaske

Wer mehr Informationen zu den Produkten sucht wird auf der Webseite von Imbue Curls fündig und kann dort alle Informationen in deutscher Sprache nachlesen.

Aber jetzt zur Praxis. Als erstes habe ich meine Haare mit dem Imbue Shampoo gewaschen und den Conditioner zum entwirren und kämmen benutzt. Anschließend habe ich etwas von dem Leave in Spray in die noch nassen Spitzen eingearbeitet und mit nassen Händen etwas Crème Gel eingeknetet.

Danach habe ich die Haare an der Luft trocknen lassen. Das Ergebnis war schon richtig schön, es hat sich kein Cast durch das Gel gebildet, das ist bei meinen sonst verwendeten Produkten anders. Also habe ich die Locken nur ein wenig ausgeklatscht und den Ansatz leicht mit den Fingern aufgeschüttelt. Die Locken sind schön weich, selbst die trockenen Spitzen, welche dringend einen Schnitt benötigen schauen ganz passabel aus.

Ergebnis am Waschtag mit Imbue Shampoo, Conditioner, Leave in Spray und Creme Gel

Am Tag nach der Haarwäsche habe ich keinen Refresh gemacht, da die Haare nur im Dutt waren. Am nächsten Tag habe ich etwas von dem Serum mit nassen Händen in die vorher angefeuchteten Haare eingeknetet und war mit dem Ergebnis ziemlich zufrieden. Bei mir bildet sich beim Refresh immer etwas Frizz, aber selbst der hielt sich diesmal in Grenzen.

Ergebnis nach Refresh mit Imbue Hydration Serum

Beim nächsten Waschtag am Wochenende habe ich die Haarmaske von Imbue ausprobiert. Dazu habe ich die Haare mit dem Shampoo (01) gewaschen und anschließend die Maske (02) für 10 Minuten einwirken lassen. Dann gründlich ausgespült und mit dem Conditioner (02) versiegelt. Anschließend das Creme Gel (03) eingeknetet, nochmals mit ganz wenig Shine Oil (04) die Spitzen versiegelt, kurz diffust und die Haare an der Luft trocknen lassen.

Ergebnis am zweiten Waschtag nach Haarmaske

Nach dem trocknen habe ich mich über schöne weiche, glänzende Haare freuen können. Die Locken ließen sich nach der Haarmaske gut stylen und ringelten sich ab dem Haaransatz. Meine Locken lieben Proteine und fühlten sich auch zwei Tage später noch sehr gut an.

Schöne Locken mit der Lockenpflege von Imbue Curls

Schon die Optik der Produktlinie von Imbue gefällt mir richtig gut und das die Flaschen aus 100% recyceltem Plastik hergestellt werden ist prima. Der Duft aller Produkte ist angenehm, denn er ist nicht zu aufdringlich. Die Konsistenz aller Produkte ist klasse, sie lassen sich ohne Probleme sehr gut im Haar verteilen und einarbeiten.

Die Preise der Produkte entsprechen der gewohnten Klasse hochwertiger Lockenpflege. Ich werde einige Produkte weiterhin kaufen, besonders die Haarmaske gefällt mir richtig gut. Sie ist sparsam in der Anwendung und tut meinem Haar fühlbar gut.

Beim Creme Gel fehlt mir etwas der Halt, meine sonst verwendeten Gele erzeugen einen Cast und die Locken sind anschließend etwas stabiler. Das Feuchtigkeit spendende Serum ist für den Refresh richtig klasse und wird von mir auch auf jeden Fall nachgekauft.

Gewaschen habe ich ich die Haare alle drei, vier Tage dazwischen morgens nur kurz mit Wasser eingesprüht und etwas von dem Serum mit eingeknetet. Meine Haare kommen damit prima zurecht und fühlen sich auch gut an. Vertragen habe ich alle Produkte gleichermaßen gut, konnte keine Unverträglichkeiten wie z.B. Kopfhautjucken oder gar Schuppenbildung feststellen können.


Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Imbue – Mibelle LTD und den Kosumgöttinnen und enthält dadurch Werbung. Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 54 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

6 Kommentare

  1. Hallo Marion,

    die Serie kenne ich nicht, klingt alles sehr schön und deine Locken sind Traumhaft. Vielleicht kaufe ich mir die auch mal!

    Liebe Grüße Stefanie

    Antworten

    • Hallo Stefanie ♥
      meine Haare lieben die Produkte, die Proteine tun ihnen sichtbar gut.
      Liebe Grüße Marion

  2. Das hört sich gar nicht so schlecht an. werde die Serie meiner freundin empfehlen. Die hat nämlich krauses Haar. LG Vanessa

    Antworten

    • Hallo Vanessa,
      vielleicht gefallen ihr die Imbue Produkte ja 🙂
      Wenn man sich auf der Seite zum Newsletter anmeldet bekommt man 10% Rabatt.
      Liebe Grüße Marion

  3. Ich habe das Öl und ich finde den Duft leider zu stark. Ich muss aber dazusagen, dass ich vor allem Babyshampoo benutze, das nicht parfümiert ist. Ich glaube einfach, ich bin das nicht gewohnt, dass da etwas im Haar ist, was dolle riecht.

    Antworten

    • Hallo Susanne,

      wenn man das nicht gewohnt ist, dann kann der Duft einem schnell zu viel werden. Ich mag es wenn meine Haare gut duften. Von dem Öl habe ich nur ganz wenig genommen und die anderen Produkte duften für meinen Geschmack nur schwach. Aber das empfindet natürlich jeder anders. 🙂

      Liebe Grüße Marion

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.