Artikel
8 Kommentare

Gehwol #GTCRangezoomt – Ätherische Öle

Werbung – Auch in diesem Jahr konnte ich an einem sehr informativen Zoom-Event des Testerclubs von Gehwol teilnehmen. Hauptthema waren die in den Produkten enthaltenden Ätherischen Öle – besonders der bewährte Dreiklang von Bergkiefer, Rosmarin und Lavendel. Im Vorfeld erhielten wir ein großzügiges Testpaket mit vielen tollen Gehwol Produkten, welche ich euch heute vorstellen möchte.

Gehwol Fusskraft Kräuterbad

Das Gehwol Kräuterbad enthält ätherische Öle von Bergkiefer, Rosmarin und Lavendel. Es reinigt die Füße gründlich, wirkt desodorierend und belebt müde, brennende Füße. Das Fußbad weicht vorhandene Hornhaut, Hühneraugen oder Schwielen auf und ist auch bei rissigen und rauen Füßen geeignet. Die Schweißbildung wird reguliert und Fußgeruch beseitigt. Urea sorgt für Feuchtigkeit, Kampfer und Eukalyptusöl für ein langanhaltendes Gefühl von Frische. Das Fußbad ist vegan, frei von Parabenen und kann auch von Diabetikern verwendet werden.

Der 250 g Beutel kostet UVP 6,25 €.

Gehwol Fußkraft Blau

Die Gehwol Fußkraft Blau Fußcreme ist die ideale Pflege nach dem Kräuterbad, besonders bei trockener und spröder Haut. Die enthaltenden Fette sorgen in Kombination mit Aloe Vera und Urea für ausreichend Feuchtigkeit, Elastizität und glätten die Haut. Auch in der Creme sind die natürlichen ätherischen Öle von Rosmarin, Bergkiefer, Lavendel enthalten, welche Fußgeruch, Fußpilz und dem damit einhergehenden Juckreiz vorbeugen. Kampfer und Menthol wirken kühlend, sowie belebend und lindern die Beschwerden von brennenden und schmerzenden Füßen. Die Pflegecreme kann von Diabetikern verwendet werden und enthält ebenfalls keine Parabene.

Die 75 ml Tube kostet UVP 7,30 €.

Gehwol Fußkraft Grün

Die Gehwol Fußkraft Grün Fußcreme ist die ideale Pflege für normale Haut und zieht besonders schnell ein. Die Cremegrundlage mit Sheabutter und Jojobaöl sorgen in Kombination mit Aloe Vera für glatte und geschmeidige Füße. Auch in der Fußkraft Grün Creme sind die natürlichen ätherischen Öle von Rosmarin, Bergkiefer, Lavendel enthalten, welche Fußgeruch, Fußpilz, Juckreiz und Bläschenbildung zwischen den Zehen vorbeugen. Auch hier lindern der belebende Kampfer und kühlendes Menthol die Beschwerden von brennenden und schmerzenden Füßen. Der enthaltende Wirkstoffkomplex Deozinc sorgt für langanhaltende Frische und schützt vor Fußgeruch. Die vegane Pflegecreme kann von Diabetikern verwendet werden und enthält ebenfalls keine Parabene.

Die 75 ml Tube kostet UVP 7,30 €.

Gehwol pflegendes Fußdeo

Das pflegende Fußdeo von Gehwol belebt die Füße, sorgt für eine angeregte Durchblutung, desodoriert und schützt zudem wirksam vor Fußpilz. Die natürlichen Öle von Rosmarin und Lavendel kombiniert mit Urea, Bisabolol und Panthenol sorgen für ausreichend Feuchtigkeit und macht selbst harte Hornhaut geschmeidig. Das enthaltende Menthol erfrischt die Haut sofort. Das vegane Fußdeo ist frei von Parabenen und Aluminium, beugt Entzündungen, Fuß- und Nagelpilz vor und kann auch von Diabetikern verwendet werden. Es sorgt für ein angenehmes Frische- sowie Pflegegefühl und ist durch den Überkopfsprüher besonders praktisch anzuwenden.

Das 150 ml Pumpspray kostet UVP 9,05 €.

Gehwol Extra

Die Gehwol Extra Pflegecreme ist für die tägliche Pflege der Füße geeignet und umfasst ein breites Wirkungsspektrum. Sie beugt Fußpilz, -geruch und -schweiß, Druckstellen, Hornhaut, Blasen und kalten, brennenden und schmerzenden Füßen vor. Selbst belastete Füße werden intensiv gekräftigt und gepflegt. Die enthaltenden Öle aus Eukalyptus, Rosmarin, Lavendel und Thymian sorgen für belebte Füße, regen die Durchblutung an und schützen gegen kalte und feuchte Füße. Die Universal-Pflegecreme ist für normale bis trockene Haut geeignet und kann ebenfalls von Diabetikern verwendet werden.

Die 75 ml Tube kostet UVP 6,90 €.

Die Gehwol Produkte können in Apotheken, Kosmetikinstituten, Fußpflege- und Podologiepraxen erworben werden.


Die Produkte aus dem Hause Gehwol haben mich wieder von ihrer hervorragenden Qualität und Wirkung überzeugen können. Nach einer langen Wanderung, Arbeitstag oder besonders heißem Sommertag, wenn die Füße brennen und Schmerzen, ist das Kräuterfußbad – auch mit kühlem Wasser zubereitet – eine wahre Wohltat. Es wirkt sehr erfrischend und bereitet die Füße ideal auf die anschließende Pflege vor. Eine Anwendungsdauer von 5-8 Minuten reicht bereits, um vorhandenen Hornhaut im Anschluss ohne Probleme entfernen zu können. Alle drei Pflegecremes lassen sich nach dem Bad gut in die Haut einarbeiten und sorgen für ein angenehm entspanntes Hautgefühl. Die enthaltenden ätherischen Öle wirken herrlich kühlend und nehmen einem die Schwere. Die Fusskraft Grün Creme trage ich sehr gerne vor dem Sport auf, da ihre Formulierung mit der enthaltenden Zinkverbindung besonders gut vor Fußschweiß schützt. Für zwischendurch, wenn es mal schnell gehen muss ist das Fußspray ideal. Es kühlt die Füße sofort, entspannt und pflegt die Haut. Mit seinem angenehmen Duft und der praktischen Pumpflasche ist es mein absoluter Favorit im Moment. Das oben abgebildete Lavendelöl war ein Goodie in unserem Testpaket und wird in meiner Duftlampe für viele entspannte Momente sorgen. Herzlichen Dank an das Gehwol Team für das sehr informative Event und die Möglichkeit die tollen Produkte ausprobieren zu können.


Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit der Eduard Gerlach GmbH und dem Gehwol Testerclub und enthält dadurch Werbung. Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.


Diese und viele weitere Produkte von Gehwol findet ihr auch auf meiner Amazon Seite.


Amazon Influencer Kleinstadtschwatz*

*Affiliate-Link  – Sollte ein Kauf über diesen Link durchgeführt werden, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt natürlich unverändert und es entstehen für euch dadurch keine zusätzlichen Kosten. Für mich ist dies hilfreich, denn dadurch können die Kosten des Blog etwas aufgefangen werden.

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 55 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

8 Kommentare

  1. Hallo Marion,
    ich finde die Produkte auch mega, vor allem helfen sie mir es mit den Kompressionen erträglicher zu machen.
    Ich hoffe es geht dir gut, so langsam komme ich zurück! Versuche mich wieder öfters bei dir zu melden. Hab dich lieb ♥

    Antworten

    • Hallo Steffi, schön dass die Produkte dir Linderung verschaffen können. Ich bin immer noch ziemlich eingespannt, versuche hier so gut es geht zu posten ♥ Liebe Grüße Marion ♥

  2. Gehwol ist immer eine gute Wahl, kaufe die Produkte bei meiner Fußpflegerin und bin sehr zufrieden damit. Der Tip mit dem kalten Fußbad muss ich nächsten Sommer ausprobieren, kann mir das gut vorstellen. LG Monika

    Antworten

    • Hallo Monika, den Tipp bekamen wir beim Event, so ein kühles Bad ist sehr erfrischend und hat meinen heiß gelaufenen Füßen richtig gut getan. Liebe Grüße Marion

  3. Die Fußkraft Grün habe ich auch zu Hause, die ist richtig gut, mein Freund nutzt die jetzt auch immer. Es hilft sehr gut bei Schwitzefüßen 🙂 LG Vanessa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.