Mehr Platz im Kleiderschrank

Beitrag enthält Werbung – Wer so viele Kleidungsstücke wie unsere Familie hat – und das sind bestimmt nicht wenige 😉 kennt sich aus mit überquellenden Kleiderschränken und Kleiderstangen.

Wir haben einige davon – seien es die Schränke in den Schlafräumen oder die Kleiderstangen auf dem Dachboden, welche je nach Saison und Wetter ungenutzte Kleidungsstücke aufnehmen. Sicherlich gibt es im Haushalt genügend Boxen oder Taschen, welche die Sommer/Wintergarderobe aufnehmen können. Dennoch bevorzuge ich die hängende Variante und dazu nutze ich natürlich Kleiderbügel.

Daher habe ich mich über die sehr nette Anfrage von Saarshop24 gefreut, doch einmal ihre Kleiderbügel zu testen, welche bis zu 30% mehr Platz versprechen.

Auszug der Produktbeschreibung:

  • 100 Draht Kleiderbügel in weiß mit Kragenform & Rockkerben 
  • Extrem stabil und gleichbleibende Optik ermöglichen eine dauerhafte Verwendung des Bügels 
  • Hergestellt in Europa
  • Platzsparend und belastbar – 30 % mehr Platz auf ihrer Kleiderstange
  • Keine lästigen Falten oder abrutschen der Kleidung dank der Hosenstege
  • Schulterbreite 40 cm – Bügelhöhe 23 cm – Bügelstärke 2,3 mm
  •  Hochglanz Zinkbeschichtung mit zusätzlicher PE-Ummantelung verhindert rosten oder anlaufen

Lieferumfang:

100 Drahtkleiderbügel plus 20 Hosenstege

Eindrücke:

Die Kleiderbügel kommen sicher verpackt und in einer bemerkenswert guten Qualität daher.

Die Bügel wurden einwandfrei gearbeitet und weisen keine scharfe Ecken oder Kanten auf. Durch die weiße Lackierung sehen sie wertig aus und sind kein Vergleich zu den einfachen Drahtbügeln, die man aus der Reinigung kennt.

Besonders gut gefallen mir die Rockkerben, welche nicht so ausgeprägt gearbeitet sind.

Drahtbügel weisen oft sehr tiefe Kerben auf, welche sich dann bei T-Shirts und ähnlich dünnen Kleidungsstücken unschön durchdrücken. Die so entstehenden Beulen muss man dann mühsam wieder rausbügeln, falls dies überhaupt gelingt. Bei diesen Bügeln braucht man da keine Angst zu haben, denn sie lassen diese Beulen erst gar nicht entstehen. Röcke oder Kleidung mit Spaghettiträgern hängen dagegen sicher an den Rockkerben und rutschen nicht herunter.

Die beigelegten Hosenstege sind aus stabilem Karton gefertigt und lassen sich leicht an den Kleiderbügeln befestigen. Sie schützen die Hosenbeine vor unschönen Einkerbungen und vor dem herunterrutschen.

Die Stabilität der Kleiderbügel lässt auch nichts zu wünschen übrig, denn sie tragen sogar die schweren Hoodies meines Sohnes ohne sich zu verbiegen. Alles hängt ordentlich an der Kleiderstange und Platz spart man auf jeden Fall bei den dünnen Kleidungsstücken, wie T-Shirt, Blusen und Hemden.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für mich stimmig und so gebe ich eine klare Kaufempfehlung für diese praktischen Kleiderbügel. Beziehen könnt ihr die Drahtkleiderbügel hier Saarshop24 (Link führt zum Werbepartner)

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Saarshop24. Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.

 

Werbung – Affilate
Sollte ein Kauf über einen dieser Links durchgeführt werden, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt natürlich unverändert und es entstehen für euch dadurch keine zusätzlichen Kosten. Für mich ist dies hilfreich, denn dadurch können die Kosten des Blog etwas aufgefangen werden.

Werbung - Affilate
Werbung - Affilate

Kommentar

  1. Pingback: Wochenrückblick 36/2017 • Kleinstadtschwatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.