Artikel
4 Kommentare

Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2020

Beitrag enthält Werbung

Auch in diesem Jahr durften wir die neue BellaCrema Selection des Jahres 2020 von Melitta probieren.

Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2020

Im großzügigen Testpaket waren neben der BellaCrema Selection des Jahres 2020 auch die Kaffeesorten BellaCrema “la Crema”, BellaCrema “Speziale”, BellaCrema “Espresso” und BellaCrema “Intenso” enthalten.

Melitta Bella Crema Testpaket

⠀⠀

Alle Melitta BellaCrema Sorten bestehen zu 100% aus Arabica Bohnen und haben verschiedene Stärkegrade.

Die mildeste Kaffeesorte in Stärkegrad 2 ist die BellaCrema Speziale,
gefolgt von LaCrema und der Selection des Jahres 2020 in Stärkegrad 3, sowie Espresso und Intenso in Stärkegrad 4.

Für jeden Geschmack hat Melitta die richtige Kaffeesorte dabei und beschreibt diese auf ganz besondere Weise.

BellaCrema Speziale – Der Genießer – lässt die Seele baumeln und hat einen cremig-milden Geschmack. Harmoniert besonders gut mit heißer Milch, cremig aufgeschäumt natürlich. Der perfekte Kaffee für Cappuccino, Caffe Latte oder auch pur.

BellaCrema LaCrema – Der Liebling – ist ausgewogen und kommt überall gut an. Durch sein vollmundiges weiches Aroma ist dieser Kaffee nicht zu stark und nicht zu schwach und besitzt eine herrlich feine Crema.

BellaCrema Espresso – Der Traumtyp – ist ehrlich, kräftig und steckt voller Leidenschaft. Er hat Ecken und Kanten, aber auch eine sensible Seite. Durch sein kräftiges und würziges Aroma sorgt dieser Kaffee für einen intensiven Kaffeemoment, welcher in Erinnerung bleibt.

BellaCrema Intenso – Der Temperamentvolle – hat so richtig Schmackes und zieht alle anderen in seinen Bann. Er bietet intensiven Kaffeegeschmack mit einem starken Aroma, welches durch seine kräftig gerösteten Kaffeebohnen zum Vorschein kommt.

Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2020 mit dunkler Schokolade

BellaCrema Selection des Jahres 2020 – Der Entdecker – liebt es durch ferne Länder zu reisen und sich inspirieren zu lassen. Er besteht aus Nubielo Bohnen aus Nicaragua, welche dort im Norden unter idealen Bedingungen in Hochlagen angebaut werden. Dadurch entwickeln die Bohnen ihr besonders weiches Aroma nach dunkler Schokolade, welches sich durch eine genau abgestimmte Röstung entfaltet. Mindestens 30% der verwendeten Bohnen sind zudem Rainforest Alliance zertifiziert.

Das Rösten ist bis heute eine Handwerkskunst und um das optimale Aroma aus den Kaffeebohnen herauszuholen gehört eine Menge an Erfahrung  und Geschick dazu. Dabei orientieren sich die Röstmeister an zwei Knackgeräuschen, welche die Kaffeebohnen während des Röstvorgangs abgeben. Erst direkt nach dem zweiten Knackgeräusch, dem sogenannten “Second Crack”, haben sich alle 800 Aromen voll entfaltet. Länger darf der Röstvorgang auch nicht mehr andauern, da der Kaffee dann verbrannt schmecken würde.

Alle Melitta BellaCrema Sorten sind für den Kaffeevollautomaten geeignet, schmecken aber auch gemahlen und frisch aufgebrüht sehr lecker. Auf jeder Packung wird auch der ideale Mahlgrad angegeben.

Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2020 und dunkle Schokolade

Die BellaCrema Selection des Jahres 2020 schmeckt uns richtig gut, der Kaffee hat eine angenehme Stärke, nicht zu viel Säure und entfaltet sein Aroma mit einem Stückchen dunkler Schokolade genossen am besten. Genau das richtige Duo um es sich in der Vorweihnachtszeit gemütlich zu machen.

Die Selection des Jahres wird es ab Januar 2020 in allen größeren Supermärkten geben, aber nur so lange der Vorrat reicht.

Werbung
Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit den Konsumgöttinnen und der Melitta Europa GmbH & Co. KG und enthält dadurch Werbung. Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 52 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

4 Kommentare

  1. Ich fand den Kaffee erst zu stark, aber nachdem ich meine Maschine etwas niedriger eingestellt habe, schmeckt mir der Kaffee auch sehr lecker. Vor allem ist er nicht sauer, das mag ich ja gar nicht.

    Liebe Grüße
    Susanne

    Antworten

    • Hallo Susanne, zum Glück lassen sich die Kaffeevollautomaten individuell einstellen. Zu stark und mit zu viel Säure mag ich meinen Kaffee auch nicht. Der Melitta ist diesmal für uns perfekt. Liebe Grüße Marion

      Antworten

  2. Meine Liebe ♥ Melitta Kaffee ist sehr lecker, mein GewinnerPaket muss nun warten zum testen 🙂 erstmal ist Tchibo an der Reihe und den finde ich auch mega gut ♥

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.