Artikel
5 Kommentare

Rossmann News: Hello Foodie – Plantbased Food Asia Style

Rossmann Foodie Beitragsbild

Anzeige – Mitten im Winter nach Fernost träumen? Mit den aktuellen Produkten der ROSSMANN Marke enerBiO im Asia Style gelingt das mühelos in der heimischen Küche.

Das Besondere: Sie sind allesamt vegan und stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Pasten und Soßen – etwa die Erdnuss-Saté-Soße oder die Rote Thai Curry Paste – zaubern vielfältige Gerichte und sorgen für das gewisse, geschmackliche Etwas.

Perfekte Asia Bowls gelingen ab sofort mit dem enerBiO Quinoa als Basis, dem leckeren Jackfruit in Currysoße und dem Ingwersaft für einen frischen, spicy Touch.

Das Gewürz Kurkuma darf in der Asia-Küche natürlich nicht fehlen. Im enerBiO Smoothie Ball Acerola & Kurkuma sorgt es für einen süßlich-würzigen Geschmack – perfekt für alle Smoothie-Fans!

Kennt ihr schon Squbes? Squbes sind praktische Bite-Size Snackwürfel aus Saaten und Nüssen, die ganz ohne raffinierten Zucker und mit ganz viel Liebe in Irland hergestellt sind. Ob als Berry-Vanille-Mix, in der Sorte Salted Caramel oder Dark Chocolate & Coconut – die leckeren, nährreichen Würfel sind die perfekten Snacks für unterwegs.

Ab sofort findet ihr Squbes exklusiv im Fitness Regal von 1.700 ROSSMANN Filialen. Passend zum irischen Nationalfeiertag St. Patrick’s Day am 17. März 2020, verlosen Squbes und ROSSMANN eine 8-tägige Irland-Rundreise für zwei Personen und zusätzlich 1 von 200 Squbes Probierpaketen. Einfach über diesen Link teilnehmen. Viel Erfolg und Happy Paddy’s Day!

Auch auf Fleischgeschmack muss bei den Pflanzen-basierten Gerichten nicht verzichtet werden: So kann Tofu, z.B. in einer Gemüse-Tofu-Pfanne, mit enerBiO Kokosmilch und enerBiO Gemüsebrühe sowie Knoblauch und Gewürzen aromatisch verfeinert werden. Das schmeckt nach Urlaub – we love!

Rezept – Gemüse Tofu Pfanne

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 30g Ingwer, 1 Brokkoli (500g),  100g Zuckerschoten, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 100g Shitakepilze, 1 Pck. enerBiO Tofu Natur (400g), 200g enerBiO Basmatireis weiß, 2 EL enerBiO Bratöl, 1 TL Kurkumapulver, 200 ml enerBiO Gemüsebrühe, 2 EL enerBiO Mandelmus, 400ml enerBiO Kokosmilch, 1 EL enerBiO Zitronensaft, 1 Bund Koriandergrün

Zubereitung:
1. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen, alles fein hacken. Brokkoli in Röschen teilen. Strunk schälen und würfeln. Zuckerschoten schräg halbieren. Brokkoli in kochendem Salzwasser 2-3 Min. blanchieren, dann für 1 Min. die Zuckerschoten zugeben. Abgießen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln schräg in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Pilzstiele entfernen und Pilzhüte in Streifen schneiden. Tofu abtropfen lassen und würfeln. Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.

2.  Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Tofuwürfel hineingeben und unter Wenden anbraten. Die gehackten Würzzutaten zugeben, anbraten und mit Kurkumapulver bestäuben. Mit Brühe ablöschen, Mandelmus zugeben und auflösen, Kokosmilch angießen und aufkochen. Das blanchierte und rohe Gemüse zugeben und alles zugedeckt ca. 5 Min. bissfest garen. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

3.  Koriandergrün hacken. Den Reis mit Curry auf Tellern anrichten, mit Koriander bestreut servieren.

TIPP: Statt Tofu lässt sich prima enerBiO Jackfruit Natur verwenden.

#neubeirossmann

©Bilder und Text
Rossmann Blogger Newsletter

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 52 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

5 Kommentare

  1. Die enerBiO Erdnuss-Saté Sauce habe ich letzte Woche mit meinem Freund probiert und Saté-Spieße mit Reis, Gurke und Paprika gegessen. Ich fande es lecker, meinem Freund enthielt die Sauce zuviel Tomatenmark und zu wenig Erdnussmus. Den enerBio Mandelmus und Erdnussmus esse ich sehr gern, das Tofu natur schmeckt nach nichts, der geräucherte Tofu schmeckt viel besser.
    Liebe Grüße
    Nancy 😉

    Antworten

    • Hallo Nancy, danke für deinen Ausführlichen Kommentar. Da unser Rossmann etwas weiter weg ist habe ich die Produkte selber noch gar nicht probieren können. Geräucherter Tofu hat halt mehr Geschmack, Tofu natur mag ich mariniert am liebsten. Liebe Grüße Marion

      Antworten

  2. Das sind ja viele schöne Neuheiten!
    Ich liebe Jackfruit als Fleischersatz und schau nächste Woche mal beim Rossmann rein 🙂
    Herzliche Grüße,
    Annette

    Antworten

    • Hallo Annette, ich habe Jackfruit bisher noch nicht probiert, das muss ich bald mal nachholen 🙂 Liebe Grüße Marion

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.