Artikel
6 Kommentare

Neovadiol Pflegeserie von Vichy – in und nach den Wechseljahren

Werbung – Dank des Gofeminin-Testlabor konnte ich drei neue Produkte der Neovadiol Pflegeserie von Vichy ausprobieren, welche speziell für die Hautpflege in und nach den Wechseljahren entwickelt wurde.

Die Wechseljahre üben durch hormonelle Schwankungen Einfluss auf die Beschaffenheit der Haut aus, welche sich oftmals durch vermehrte Faltenbildung, Verlust von Straffheit und Elastizität, Bildung von Altersflecken und fahler Haut zeigen. Ausgelöst durch das Sinken des Östrogenspiegels und Anstieg des Cortisols im Körper verstärken sich diese mit der Zeit immer mehr.

Vichy möchte mit der speziellen Pflegeserie die Bedürfnisse der Haut in und während der Wechseljahre mit optimalen Inhaltsstoffen unterstützen, welche die Haut aufpolstern, Falten mildern und die Haut straffen.

Alle Neovadiol Produkte wurden dermatologisch an Frauen in den Wechseljahren mit empfindlicher Haut getestet.

Vichy Neovadiol Meno 5 Bi-Serum

Das Anti-Falten-Serum soll der Haut mit seiner 5-fach-Wirkung helfen die Auswirkungen der Wechseljahre auszugleichen.

Es soll für Re-definierte Konturen, gemilderte Falten und geglättete Linien, eine ebenmäßige Haut und eine frische Ausstrahlung sorgen.

Die Formulierung des Serums enthält Proxylane, Cassia-Extrakt, Vitamin B3-C-E, vitale Öle und vulkanisches Wasser aus Vichy. Die vitalen Öle und die enthaltenden Omega-Fettsäuren 3 und 6 sorgen für ein geschmeidigeres Hautgefühl, der Verlust an Lipiden wird ausgeglichen.

Das Neovadiol Meno 5 Bi-Serum besitzt eine 2-Phasen-Formel und eine schnell einziehende, nicht klebrige und nicht fettende Textur. Die ölige Phase schützt die Haut, während die Wasserphase für Feuchtigkeit sorgt.

Anwendung: Das Serum sollte morgens und abends vor der Pflege aufgetragen werden, der Glasflakon ist vor Gebrauch gut zu schütteln, damit sich die beiden Phasen gut vermischen.

Der Kontakt des Serums mit Augen und Lippen ist zu vermeiden und es wird empfohlen auf ausreichenden Sonnenschutz (≥ LSF 20) zu achten.

Die Glasflasche enthält 30 ml und kostet UVP 40,90€.

Vichy Neovadiol Festigende Tagespflege für trockene Haut

Die festigende Tagespflege besitzt einen Lifting-Effekt und versorgt trockene Haut mit langanhaltender Feuchtigkeit, definierend wirken und für festere und prallere Haut sorgen.

Die Formulierung der Tagespflege Creme für trockene Haut ist mit ebenfalls mit Proxylane und Cassia-Extrakt sowie mit Hyaluron angereichert.

Die Creme besitzt einen leichten Duft, wirkt nicht komedogen und besitzt eine leichte feuchtigkeitsspendende Formulierung, welche für ein glattes und unsichtbares Finish sorgen soll.

Anwendung: Die Pflegecreme sollte nach dem Serum auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen werden. Je nach Bedarf auch zweimal täglich am Morgen und Abend.

Der Glastiegel enthält 50 ml und kostet 32,90€.

Vichy Neovadiol Festigende und revitalisierende Nachtpflege

Die festigende und revitalisierende Nachtpflege soll die Konturen re-definieren, die Haut über Nacht regenerieren und so für für einen erholten Teint am nächsten Morgen sorgen. Die Nachtcreme besitzt eine kühlende Formulierung, welche für ein angenehm kühles Gefühl auf der Haut sorgt. Hitzewallungen sollen so entgegenwirkt werden und ein erholsamer Schlaf gefördert werden.

Auch die Nachtcreme wurde mit Proxylane, Cassia-Extrakt und Hyaluron angereichert.

Die Creme besitzt eine frische, leichte Gel-Creme-Textur und einen leichten Duft.

Anwendung: Die Nachtcreme sollte abends nach dem Serum auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen werden.

Der Glastiegel enthält 50 ml und kostet 33,90€.

Fazit

Alle drei Produkte werden von meiner trockenen Haut gut aufgenommen und vertragen. Der zarte Duft der Tagespflege verfliegt recht schnell, Serum und Nachtpflege duften dagegen kaum. Einen Lifting-Effekt kann ich nach so kurzer Anwendungsdauer noch nicht feststellen, aber eine gute Durchfeuchtung der Haut und Milderung von Linien durchaus. Der kühlende Effekt der Nachtcreme empfinde ich als sehr wohltuend und entspannend. Eine ausgleichende Wirkung auf den Hautton konnte ich bisher noch nicht erkennen, dafür muss man das Serum sicherlich über einen längeren Zeitraum verwenden.

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Gofeminin Testlabor und Vichy Labatoires und enthält dadurch Werbung. Die Produkte wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 54 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

6 Kommentare

  1. Von Vichy hatte ich vor Jahren eine Pflege, die mir sehr gut gefallen hat. Diese hier hört sich sehr gut an. Werde in meiner Apotheke nach Proben fragen, vielleicht habe ich dort Glück. LG Sabine

    Antworten

    • Hallo Sabine, das ist eine gute Idee, vielleicht haben sie dort ja was oder können dir welche besorgen. Liebe Grüße Marion

    • Hallo Romy, in dem Alter habe ich auch begonnen meine Pflege umzustellen. Die Haut verändert sich durch die beginnende Hormonumstellung und man muss dann ausprobieren was ihr gut tut. Liebe Grüße Marion

    • Hallo Saskia, das kann ich mir gut vorstellen. Wünsche dir noch eine schöne Woche, liebe Grüße Marion

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.