Artikel
6 Kommentare

GERLAVIT Moor Vitamin Creme

Werbung – Die neue Moor Vitamin Creme von GERLAVIT spendet empfindlicher und trockener Haut Feuchtigkeit, sorgt für Regeneration und macht die Haut widerstandsfähiger.

⁣⁣Extrakte aus Isländisch Moos, Torfmoos und dem Farngewächs Engelsüß sorgen für ausreichend Feuchtigkeit. Das enthaltende Vitamin E glättet die Haut und beugt Hautalterung vor. Provitamin B5 (Panthenol) dient als zusätzlicher Feuchtigkeitsspender, wirkt juckreizlindernd und beruhigend, Weizenkeim- und Avocadoöl schützen die natürliche Hautbarriere, Jojobaöl sorgt für geschmeidig, glatte Haut.

Moore sind sensible Ökosysteme und wichtige Klimaschützer. Sie dienen als hochwirksame Wasserspeicher und regulieren die Feuchtigkeitsversorgung. Diese Fähigkeit macht die GERLAVIT Moor Vitamin Creme zur idealen Feuchtigkeitscreme für trockene und empfindliche Haut.

Isländisch Moos

Dieses Moos besitzt die Fähigkeit Speicherkohlenhydrate (Polysaccharide) an seine Membranen der Pflanzenzellen zu heften. Dort wirken diese wie ein Feuchtigkeitspuffer und schützen vor Wasserverlust.

Torfmoos

Torfmoos kann durch seine lichtdurchlässigen Zellen das 20- bis 30-fache ihres Gewichts an Wasser speichern.

Engelsüß

Das Farngewächs Engelsüß weist einen hohen Gehalt an Aminosäuren auf, welche als natürlicher Feuchthaltefaktor auch in der menschlichen Haut vorkommen.

Die 75 ml Tube GERLAVIT Moor Vitamin Creme kostet UVP 19,95 €.


Die Creme ist unparfümiert, für empfindliche trockene Hauttypen geeignet und kommt ohne Paraffinöl, Parabene und Silikone aus. Sie ist für Diabetiker geeignet und wurde dermatologisch getestet.

Die GERLAVIT Moor Vitamin Creme kann in Apotheken, Kosmetikinstituten, Fußpflege- und Podologiepraxen erworben werden.


Fazit

Die Moor Vitamin Creme hat eine relativ kompakte Konsistenz und duftet, da unparfümiert, trotzdem sehr angenehm. Die Creme ist sparsam in der Anwendung, lässt sich gut verteilen und wird dankbar von meiner Haut aufgenommen. Kurz nach der Anwendung klebt die Haut etwas, dies gibt sich aber rasch wieder.⁣⁣ Die Moor Vitamin Creme glättet die Haut ohne unangenehmen Hautglanz und spendet reichlich Feuchtigkeit. Im Winter kommt meine Neurodermitis rund um die Augen immer wieder mal zum Vorschein, die Moor Vitamin Creme hat mir da sehr geholfen, die trockenen und juckenden Hautpartien sind nach regelmäßiger Anwendung schnell weniger geworden und schließlich ganz verschwunden. Die Moor Vitamin Creme ist die ideale Feuchtigkeitspflege für empfindliche Haut und wird von mir gerne weiter empfohlen.


Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit der Eduard Gerlach GmbH und dem Gehwol Testerclub und enthält dadurch Werbung. Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.


Weitere Produkte von Gehwol, Gerlasan und Gerlavit findet ihr auch auf meiner Amazon Seite.


Amazon Influencer Kleinstadtschwatz*

*Affiliate-Link  – Sollte ein Kauf über diesen Link durchgeführt werden, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt natürlich unverändert und es entstehen für euch dadurch keine zusätzlichen Kosten. Für mich ist dies hilfreich, denn dadurch können die Kosten des Blog etwas aufgefangen werden.

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 55 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

6 Kommentare

  1. Die wäre bestimmt auch was für mich, meine Haut ist sehr trocken und verträgt nicht alles. LG Maria

    Antworten

    • Hallo Maria, ganz bestimmt, ich habe die Creme sehr gut vertragen und sie spendet reichlich Feuchtigkeit. Liebe Grüße Marion

    • Hallo Romy, für mich war es Premiere und ich bin sehr zufrieden damit. Liebe Grüße Marion

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.