Artikel
0 Kommentare

Gemüsecremesuppe

Beitrag enthält Werbung – Da sich von der ganzen „Homecookerei“  wieder etliche Gemüsereste angesammelt haben, gibt es heute eine

Gemüsecremesuppe
Zutaten:
1 Zwiebel – grob gewürfelt
1 Knoblauchzehe – in Scheiben
1 ganz kleiner  Knollensellerie – gewürfelt
3 Lauchzwiebeln – in Ringe geschnitten
½  Hokkaido – gewürfelt
1 Kohlrabi – gewürfelt
3 dicke Möhren –grob  in Stücke geschnitten
Bouillon pur Gemüse
Salz und Pfeffer
1 Schale Schmelzkäse
Etwas Sahne
8 Frankfurter Würstchen
Zubereitung:
Den Homecooker auf 175 Grad vorheizen, 1 EL Bratbutter hinein, Zwiebel und Knoblauch etwas anschwitzen lassen
Temp. auf 130 Grad reduzieren, dann das Gemüse zufügen: Sellerie und Kohlrabi,
Hokkaido, das Grüne vom Lauch
und die Möhren
Brühe dazu, heißes Wasser angießen bis alles bedeckt ist, etwas salzen und pfeffern,
das Grüne vom Sellerie hineinlegen, bei 250 Grad aufkochen lassen, Temp. dann auf 130 Grad und Timer auf 30 Min. stellen
Wenn alles weich gekocht ist, pürieren,
Käse und Sahne einrühren und  nochmals abschmecken.
Habe mit 2 TL Brühpulver und etwas Tabasco nachgewürzt.
Ich habe dann die Frankfurter in Scheiben geschnitten und mit dem Rest von der Lauchzwiebel in der Suppe heiß werden lassen.
Guten Appetit!
Anmerkung: der Topf war nachher ziemlich voll  – 3 L Markierung 🙂

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 51 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.