Artikel
0 Kommentare

Kartoffelscheiben aus dem Airfryer XL

Werbung wegen Nennung der Marke –
Heute gab es auf Wunsch meiner Jungs – Bratkartoffeln mit Spiegelei und grünen Bohnen.
Da ich die fettige Variante der Bratkartoffeln umgehen wollte habe ich die Kartoffelscheiben im Airfryer zubereitet nach Rezeptheft:

Kartoffelscheiben wässern
Kartoffelscheiben in den Airfryer geben
fertig gebacken
Kartoffelscheiben mit Öl vermengen
Zwischendurch mal schüttlen
servieren
  • Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und für 30 Min. wässern
  • Kartoffelscheiben abgießen, trocken tupfen und mit 1 EL Öl vermengen
  • Airfryer auf 160 Grad vorheizen und die Scheiben für 16 Min. in den Korb geben
  • Nach Ablauf der Zeit, die Kartoffelscheiben gut durchschütteln und für weitere 10 Min. bei 180 Grad fertig backen.
  • Mit Pommessalz würzen und servieren.

Die Kartoffelscheiben aus dem Airfryer sind sehr gut angekommen bei den Jungs, waren kross und schmeckten auch ohne Ketchup und Co. sehr lecker.

Werbung
Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Philips und “Lecker-Scouts” und enthält dadurch Werbung. Das Produkt wurde mir vergünstigt zur Verfügung gestellt und und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder. 

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 51 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.