Artikel
4 Kommentare

OM Tuchmaske mit Hyaluron

Beitrag enthält Werbung – Die Anwendung einer Tuchmaske bedeutet für mich Entspannung pur. Man nimmt sich Zeit, kann während der Einwirkzeit abschalten und eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen. 

Hyaluron, der Feuchtigkeitsbooster schlechthin, ist ideal um meine trockene Winterhaut wieder auf Vordermann zu bringen. Kälte im Wechsel mit Heizungsluft und dazu noch die Hektik im Alltag – all dies lässt meine Haut austrocknen und fahl aussehen, Knitterfältchen um die Augen inclusive. 

OM Tuchmaske mit Hyaluron

OM Tuchmaske mit Hyaluron

Die OM Tuchmaske enthält Duo-Hyaluronsäure und Kollagen, welche für schöne glatte und gut mit Feuchtigkeit versorgte Haut sorgen.

Verstärkt wird Anwendung durch die Inhaltsstoffe Panthenol und Mannitol, sowie einem pflanzlichen Wirkstoffkomplex, bestehend aus Irisch Moos (Algenart), Silberhaargras, der hawaiianischen Waltheria Indica (Malvengewächs) und dem Frucht Extrakt Hibiscus Esculentus (Rosenpappel). Die Inhaltsstoffe dringen tief in die Haut ein, regenerieren deren Feuchtigkeitsspeicher, vermindern Alterserscheinungen, stärken die Selbstheilungskräfte der Haut und beugen Fältchen und Linien vor.

Das Tuchmaterial besteht aus feinen Cellulosefasern, welches sich jeder Gesichtskontur anpasst und mit reichhaltigem Serum die Haut effektiv pflegt.

Die Maske ist frei von Mineralölen, Phatalaten, Oxybenzone, Silikone, Ethanolamine und Parabene. Auf synthetische Farbstoffe und Tierversuche wurde verzichtet. Die Tuchmaske ist daher für alle Hauttypen geeignet.

Anwendung

Die Maske wird auf die gereinigte Gesichtshaut aufgelegt und sollte 10 Minuten einwirken. Anschließend kann man die Maske abnehmen und die Reste des Serums sanft mit kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren.

Die Maske liegt mehrfach gefaltet im Sachet und ist reichlich mit Serum getränkt. Am besten nimmt man sie recht vorsichtig aus der Verpackung, um das Serum nicht zu verschwenden. Der Geruch ist dezent und angenehm.

Das auseinanderfalten der Maske gestaltet sich etwas fummelig, da durch die Feuchtigkeit Tuchmaske und Trägerfolie aneinander kleben. Auflegen und anpassen bzw. verschieben lässt sich die Maske jedoch recht gut. Nach Ablauf der Einwirkzeit war noch etwas Serum auf meiner Haut vorhanden, dieses habe ich mit dem restlichen Serum aus der Verpackung im Gesicht, Hals und Dekolleté Bereich einarbeiten können.

Fazit

Die OM Hyaluronsäure Maske wurde von meiner Haut optimal vertragen und die Wirkstoffe gut aufgenommen. Die Haut wurde mit reichlich Feuchtigkeit versorgt und rund um die Augenpartie konnte ich einen entknitternden Effekt wahrnehmen. Meine Fältchen wurden richtig schön aufpolstert und die Haut sah nach der Anwendung wunderbar frisch aus. Das Hautgefühl nach der Anwendung war ebenfalls sehr angenehm. Die Haut fühlte sich zart an, klebte nicht und wurde mit reichlich Feuchtigkeit versorgt. Besonders gut gefällt mir der Verzicht auf unnötige Zusatzstoffe, so dass ich die Tuchmaske gerne weiter empfehle.

Beziehen könnt ihr die OM Tuchmaske mit Hyaluronsäure im Online Shop point-rouge.de – THE BEAUTY STORE.

Dort sind die Masken im 5er Paket für UVP 49,00 € erhältlich.

Nutzt ihr auch so gerne Tuchmasken für eine kleine Auszeit im Alltag?

♥ Rabatt Aktionen im point-rouge.de Online Shop ♥

Jetzt bis zu 20% Rabatt sichern auf  wechselnde Produkte aus den Bereichen Beauty und Gesundheit

(*) Hier geht’s zum Online Shop von point-rouge.de ⇒ Klick

 

*Affiliate-Link  – Sollte ein Kauf über diesen Link durchgeführt werden, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt natürlich unverändert und es entstehen für euch dadurch keine zusätzlichen Kosten. Für mich ist dies hilfreich, denn dadurch können die Kosten des Blog etwas aufgefangen werden.

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit point-rouge GmbH und enthält dadurch Werbung. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und dieser Bericht gibt meine unbeeinflusste Meinung wieder.

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 54 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.