Artikel
4 Kommentare

Gemüse Abo KW 18/2017 – Gemüsesuppe mit Kresse

Donnerstag ist Gemüse-Tag und somit werfen wir wieder einen Blick in die wöchentliche Gemüsekiste vom Biobauern.

Inhalt der Gemüsekiste KW 18

Diesmal waren ein krauser Salatkopf, Spinat, Möhren, Spitzkohl, Kresse und ein Sträußchen gemischte Kräuter darin. Dazu bestellt habe ich mir wieder Kartoffeln. Bezahlt habe ich diesmal 16,66 €.

Da das Wetter weiterhin wohl meint im April zu sein, habe ich eine Gemüsesuppe bestreut mit Kresse gekocht. Dazu gab es dann frisch gebackene Brötchen mit Kräuterquark.

Gemüsesuppe mit Kresse

Gemischtes Gemüse
einige Kartoffeln
1  Zwiebel oder Lauch
1 Kästchen Kresse
Gemüsebrühe
Creme fine oder Sahne
Salz und Pfeffer

  • Gemüse und Kartoffeln waschen und klein schneiden
  • Zwiebel würfeln
  • Zwiebel in etwas Öl andünsten
  • Gemüse- und Kartoffelstücke dazu geben, Brühe angießn und weich kochen lassen
  • Suppe pürrieren und die Sahne einrühren
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • die Suppe mit Kresse bestreut genießen.

Für diese Suppe habe ich u. a. eingefrorene Gemüsereste verwendet. Es waren viele Erbsen und ein wenig Broccoli, Blumenkohl und Möhren dabei. So hat die Suppe eine schöne grüne Farbe bekommen.

frische Kresse (1)
Gemischtes Gemüse mit Kartoffeln weichkochen (1)
Gemüsesuppe pürriert
gemischte Kräuter (1)
gemischte-Kräuter-gehackt-in-Quark
Brötchen vor dem backen (1)
Brötchen nach dem backen (1)

 

Gemüsesuppe mit Kresse

 

Brötchen mit Kräuterquark (1)

 

Bildquelle Beitragsbild: Pixabay

Werbung – Affilate

Sollte ein Kauf über einen dieser Links durchgeführt werden, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt natürlich unverändert und es entstehen für euch dadurch keine zusätzlichen Kosten. Für mich ist dies hilfreich, denn dadurch können die Kosten des Blog etwas aufgefangen werden.

 

Veröffentlicht von

Kleinstadtschwatz - ein Lifestyleblog aus NRW, der über aktuelle Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Living berichtet, welche nicht nur Kleinstädter interessieren ... Ich heiße Marion, bin 51 Jahre alt und nehme euch gerne ein Stück auf meinem Weg durch den Produkt-Dschungel mit. Kontakt: marion@kleinstadtschwatz.de

4 Kommentare

    • Du sagst es Tanja, da passte die grüne Suppe prima Die Produkte sind immer schön frisch und haben richtig viel Eigengeschmack. Bald werde ich sie aber erst mal abbestellen, da wir dann selber genug im Garten haben. Liebe Grüße Marion

      Antworten

  1. Wir essen solche Gemüsesuppen richtig gern! Sie sind Gesund und Lecker! Schöner Bericht.

    Liebe Grüße Susi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.